hmm

    • Ein Hochzeitspaar in der Hochzeitsnacht steht im Schlafzimmer. Sagt der Mann zur seiner Frau: "Rechts ist meine Nachttischschublade und links ist deine. Ist das klar?" Die Frau darauf: "Ja." Sagt der Mann: "Da darfst du in der Zeit in der wir verheiratet sind, nicht dran gehen. Ist das klar?" Die Frau darauf: "Sonnenklar." Nach 25 Jahren Ehe fragt sich die Frau, was in der Nachttischschublade liegt. Sie schaut rein und entdeckt drei Eier und 1500 Euro. Am Abend stellt sie ihren Mann zur Rede. "Du, hör mal Schatz, was haben eigentlich die drei Eier in deiner Nachttischschublade zu bedeuten? "Ja", sagt der Mann, "Schatz, das musst du dir so vorstellen: In den 25 Jahren Ehe bin ich fremdgegangen und für jedes Fremdgehen habe ich ein Ei in diese Schublade reingelegt." "Das kann ich ja noch verstehen", sagt die Frau "aber was haben die 1500 Euro zu bedeuten?" Darauf der Mann: "Na ja, jedes Mal wenn die Schublade voll war, hab ich die Eier verkauft!"


      Die Frau kommt früher als sonst von der Arbeit nach Hause und trifft ihren Mann im Schlafzimmer. Sie stellt sich vor ihm hin und flüstert: "Mach sofort meine Bluse aus und zieh sie aus!" Erregter sagt sie "Und nun meine Hose, schnell!" Dann noch lauter: "Und jetzt meinen BH, los!" Zu guter Letzt schreit sie zitternd: "Den Slip auch, sofort! Und wenn ich dich noch einmal in meinen Kleidern erwische, lasse ich mich scheiden!"

      Als meine Freundin mir gesagt hat das sie schwanger ist, hat sich mein Leben geändert. Ihr wisst schon, Name, Adresse, Staatsangehörigkeit


      papa und sohn machen einen rundflug im sportflugzeug mit
      pilot...was ich nicht ausstehen kann sind quasselköppe, wenn sie den flug durchhalten ohne ein wort zu sagen, bekommen sie den flug zum halben preis..
      dannach, alle achtung, sie können wirklich schweigen mein herr.
      er... leicht war es nicht, vorallem als nach dem letzten lopping mein sohn rausfiel


      Doof, Niemand und Garkeiner sitzen aufm Baum. Plötzlich haut Niemand Doof voll eins auf die Schnauze. Doof fängt an zu weinen und rennt zur Polizei. Er sagt zum Polizisten:"Herr Wachtmeister, Niemand hat mich gehauen und Garkeiner hats gesehn!!!" Darauf der Polizist: "Sachma... bist du doof?" "Ja."



    • Eines Tages im Garten Eden sagte Eva zu Gott: "Gott, ich habe ein Problem!"

      "Was ist das Problem, Eva?"

      "Gott, ich weiss, dass Du mich erschaffen hast, mir diesen wunderschönen Garten und all diese fabelhaften Tiere und diese zum totlachen komische Schlange zur Seite gestellt hast, aber ich bin einfach nicht glücklich."

      "Warum bist Du nicht glücklich, Eva?"

      "Gott, ich bin einsam, und ich kann Äpfel einfach nicht mehr sehen."

      "Na gut, Eva, in diesem Fall habe ich die Lösung für Dein Problem. Ich werde für Dich einen Mann erschaffen und ihn Dir zur Seite stellen."

      "Was ist ein Mann, Gott?"

      "Dieser Mann wird eine missratene Kreatur sein, mit vielen Fehlern und schlechten Charakterzügen. Er wird lügen, Dich betrügen und unglaublich eitel und eingebildet sein. Im Grossen und Ganzen wird er Dir das Leben schwer machen. Aber er wird größer, stärker und schneller sein und er wird es lieben zu jagen und Dinge zu töten. Er wird dümmlich aussehen, wenn er erregt ist, aber da Du Dich ja beschwert hast, werde ich ihn derart beschaffen, dass er Deine körperlichen Bedürfnisse befriedigen wird. Er wird witzlos sein und solch kindische Dinge wie Kämpfen und einen Ball herumkicken über alles lieben. Er wird auch nicht viel Verstand haben, so dass er Deinen Rat brauchen wird, um vernünftig zu denken."

      "Klingt ja umwerfend", sagte Eva und zog dabei eine Augenbraue ironisch hoch. "Wo ist der Haken, Gott?"

      "Also ... Du kannst ihn unter einer Bedingung haben."

      "Welche Bedingung ist das, oh Gott?"

      "Wie ich schon sagte, wird er stolz und arrogant sein und sich selbst stets am meisten bewundern. Du wirst ihn daher im Glauben lassen müssen, dass ich ihn zuerst geschaffen hätte. Denk dran, das ist unser beider kleines Geheimnis ... Du weißt schon, von Frau zu Frau!"
    • Ein 15-jähriger Junge fragt seinen Papa, ob er am Abend auf einer Party Alkohol trinken darf.
      Sein Vater erlaubt es ihm.
      Am nächsten Morgen, als der Junge wach wird, hat er überall blaue Flecken und wundert sich, da er sich an nichts mehr erinnern kann.
      Er fragt seinen Papa:"Papa, hast du mich heute Nacht etwa noch verprügelt!?"
      Der Papa: "Sohn! Wenn du morgens um halb vier Sturm klingelst, dann ist das ok.
      Wenn du dann direkt ins Badezimmer rennst, und in die Badewanne kotzt, ist das auch ok.
      Wenn du mich als Zuhälter beschimpfst, ist das auch noch ok.
      Wenn du zu deiner Mutter Schlampe sagst, naja, dann lass ich das auch gerade noch durchgehen. ABER:
      wenn du dann noch ins Wohnzimmer gehst, auf den Teppich kackst, Salzstangen reinsteckst, und zu mir sagst:
      ALTER, der Igel wohnt jetzt hier - DAS GEHT ZU WEIT!!!"
      Nie hat es einen grossen Geist ohne eine Beimischung von Wahnsinn gegeben.
    • Ein Mann kommt zum Arzt und sagt Herr Doktor, ich hab wirklich keine Lust, morgen zur Arbeit zu gehen ... können sie mir nicht eine Krankmeldung schreiben?
      Meint der Arzt "Ja also, da gibt es ein neues Gesetz, das geht nicht mehr so einfach ... haben sie nicht irgendwas klitzekleines, was wir als Grund nehmen könnten?"
      Der Patient verneint. "Na gut ... stecken sie sich mal den Finger in den Hintern!"
      Der Mann macht das. Dann sagt der Arzt "Und jetzt lecken sie den ab!"
      Der Mann guckt angewidert und sagt "Herr Doktor, muss das denn wirklich sein? Das möchte ich nicht!"
      Fängt der Arzt an zu grinsen. "Na sehen sie, Appetitlosigkeit!"
    • Tut mir leid“, sagt Petrus zu dem Enddreißiger am Himmelstor, „aber du musst schon eine gute Tat vorweisen, sonst kann ich dich hier leider nicht reinlassen.“ Nach kurzem überlegen sagt der Mann: „Ich hab beobachtet, wie eine Gruppe Rocker einer alten Dame die Handtasche wegnehmen wollte. Da bin ich hingegangen, hab das Motorrad des Anführers umgestossen, ihm ins Gesicht gespuckt und seine Braut beleidigt.“ – „Und wann war das?“ – „Naja, so vor etwa drei, vier Minuten.