Schnelle Küche

    • Schnelle Küche

      Ich will auch einmal etwas zum Thema Kochen und Backen beitragen!

      Jägertopf:
      Zubereitung in der Mikrowelle:
      Die Verpackung vollständig entfernen. ^^ Die Deckelfolie vollständig abziehen, die Schale auf mikrowellengeeignetes Geschirr stellen und abdecken :thumbsup: . Die Erhitzungszeit der Geräte ................usw...
      Also in drei Minuten haste was zu Essen. :thumbup:
      :) geht schnell und ist immer lecker :thumbsup:

      Gruß und guten... der surfi :D
    • Guten Abend,

      das, was du da beschrieben hast, surfcat, ist ja einfach, wie man ein Fertiggericht zubereitet. :P Klar, das geht einfach und schnell, aber das ist, glaube ich, nicht der eigentliche Sinn und Zweck des Begriffs "Schnelle Küche" - das Essen sollte man dann schon selber gekocht haben. :D

      Hier mal ein Beispiel: serbisches Reisfleisch im Schnellkochtopf. Ein preiswertes, schnelles und vor allem leckeres Gericht (selber getestet!) - ist in 15 Minuten zubereitet. Voraussetzungen dafür sind aber ein Schnellkochtopf und folgende Zutaten (6 Portionen):
      • 1000 g Schweinefleisch
      • 3 Beutel Reis (Langkornreis, à 125 g)

      • 3 große Zwiebeln
      • 4 EL Tomatenmark
      • 1200 ml Fleischbrühe
      • 1 Dose gehackte Tomaten
      • 3 Paprikaschoten
      • 2 Zehen Knoblauch
      • 3 TL Majoran, gerebelt
      • Salz und Pfeffer
      • Paprikapulver
      • n. B. Öl
      Zubereitung dann wie folgt:

      Das Schweinefleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Ebenso die Zwiebeln und die Paprikaschoten.

      Das Öl im Schnellkochtopf erhitzen und das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten. Auf mittlere Hitze runterschalten. Die Zwiebeln dazugeben und anschwitzen, den Knoblauch pressen und ebenfalls dazugeben. Mit Majoran, Salz, Pfeffer, Paprika würzen. Tomatenmark, Brühe und gehackte Tomaten zufügen und umrühren.

      Die Reisbeutel aufschneiden und in den Topf schütten, nicht umrühren! Den Topf verschließen und den Herd auf starke Hitze stellen. Sobald der zweite Ring sichtbar ist, auf mittlere Hitze zurückschalten und 15 Minuten kochen lassen.

      Nach 15 Minuten den Topf unter kaltes Wasser halten, bis er druckfrei ist. Den Deckel öffnen und bei Bedarf das Reisfleisch noch etwas binden.

      Und fertig ist dieses (leckere) Gericht! :thumbsup: